Boosters Club

Die Idee des Jackrabbit Booster Clubs

Es ist in der heutigen Zeit sehr schwer für Amateur Vereine und für Sportarten die nicht den Bekanntheitsgrad von Fußball oder Handball haben, einen Hauptsponsor zu finden. Insbesondere für eine Mannschaft, die NOCH nicht am aktiven Spielbetrieb teilnimmt. Wo, wann und wie viele Spiele werden wir in Zukunft bestreiten? Eine, aus Sponsoren Sicht, nachvollziehbare Frage, die leider aber derzeit nicht beantwortet werden kann.

Es ist ja aber nicht so, dass wir komplett bei Null starten. Für den Beginn ist ausreichend Trainings- und Spielausstattung vorhanden. Wir sind also in der Lage unsere Spieler auszubilden und zu trainieren. Nun gehört American Football aber nicht zu den kostengünstigsten Sportarten, was sich auch in den erhöhten Monatsbeiträgen für Mitglieder widerspiegelt, welchen die Spieler selbst tragen.

Die gesamte individuelle Ausrüstung, wie Helm, Shoulder Pads, Handschuhe etc kaufen sich die meisten Spieler selbst. Auch wenn wir noch einiges an Leihequipment haben, gehen uns mit steigender Mitgliederzahl die Ressourcen aus. Ein Helm kostet rund 300,- Euro, Shoulder Pads fangen bei rund 275,- Euro an (nach oben gibt es da kaum eine Grenze), ein Trainingstrikot liegt bei rund 20,- bis 35,- Euro.

Hier aber einmal ein kleines Kostenbeispiel, das Team betreffend:

Ein Fußball Set bestehend aus Trikot, Short und Stutzen kann man schon für 30,- Euro bekommen. Für eine ganze Mannschaft kommen bei 18 Spielern also rund 540,- Euro zum tragen.

Beim American Football müssen die Jerseys aber besonderen Strapazen standhalten. Ein besonders reißfester Stoff, der mehrfach vernäht ist wird verwendet.

Hier kostet ein Satz aus Jersey und Hose rund 130.- Euro. Bei einer Teamstärke von 45 Spielern kommen da also 5.850,- Euro auf uns zu. Und dies gilt nur für den Heimspiel Satz. Für Auswärtsspiele müssen da noch einmal Ausweichjerseys zu je 65,- Euro bereit liegen. Unser Vorteil, das Herren Team und das Jugend Team teilen sich diese Trikotsätze. Und haltbar sind sie auch. So wurden die letzten Spiele in Buxtehude mit Trikots ausgetragen, die 20 Jahre alt waren.

Unser Verein, der Post SV Buxtehude, tut sein Möglichstes und sieht in der Sparte American Football eine großartige Zukunft. Dennoch sind wir auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen, damit wir unseren Spielern auch in Zukunft eine gute Basis stellen können.

Und hier kommt die Idee des „Boosters Club“ zum tragen. Wir suchen Sponsoren, die uns unterstützen möchten, auch mit kleinen Beträgen. Kleinvieh macht ja bekanntlich auch viel M……

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten. Man könnte sich beispielsweise als „passives Mitglied“ der Sparte American Football im Post SV Buxtehude anschließen, dies würde unsere Budget Möglichkeiten über das Jahr gesehen anheben.

Oder man spendet Summe x in die Mannschaftskasse, welche durch unseren eigenen Kassenwart Volker Schulz verwaltet wird.

Bei Philipp Seeba  unserem Fachmann für Merchandising, können auch die „Jackrabbits Booster“ Shirts bestellt werden, die wir in Kürze für 24,99 Euro (hier ist schon ein Spendenbetrag mit eingerechnet) bereitstellen wollen.

Sollten Sie sich als Unternehmer für ein Sponsoring der Jackrabbits interessieren, wenden Sie sich gerne direkt an unseren Spartenleiter Phillip Reich oder an unseren Headcoach Stefan Lenknereit.