Erfolgreicher Saisonstart für die Jackrabbits

Am vergangenen Samstag starteten die Jackrabbits in ihre erste Saison und gleich zwei Gegner hatten sie zu erwarten. Zum einen die starke Defense der Ritterhude Badgers II und zum anderen den strömenden Regen, der das Jahnstadion und das Homefield der Jaxx schon nach dem ersten Quarter in ein Schlammloch verwandelte.

Nach dem Cointoss, welcher zu Gunsten der Dachse ausging, starteten die Jaxx mit der Defense. Schon im ersten Quarter wurde deutlich, dass dies eine Defenseschlacht werden würde, vor allem, nachdem die Badgers die ersten Punkte in Form eines Safetys auf das Scoreboard bringen konnten.

Zu Beginn des zweiten Quarters konnten dann die Gastgeber nach einem Turnover den ersten Touchdown durch einen Pass erzielen und mit einer erfolgreichen Two-Point-Conversion 8 Punkte für sich verbuchen.

Die Wetterverhältnisse sorgten dafür, dass beide Seiten wenig Pässe an den Mann bringen konnten, weshalb die Runningbacks umso mehr Arbeit hatten.

Bis zum vierten Quarter verlief diese Schlammschlacht punktlos weiter, bis die Hasen aus Buxtehude erneut einen Pass-Touchdown erzielten. Diesmal glückte die Two-Point-Conversion nicht und so bauten die Jaxx ihre Führung auf 14:2 aus. Mit diesem Punktestand und einem Sieg für die Jackrabbits endete das erste Ligaspiel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass beide Mannschaften gegen das schlechte Wetter kämpfen mussten und beide Teams mit guter Defense-Arbeit glänzen konnten. Wir bedanken uns bei den Ritterhude Badgers II für ein faires Match und auch bei allen Besuchern, welche sich trotz des Wetters in das Jahnstadion getraut haben, um sich „Football made in Buxtehude“ anzusehen.

Das nächste Spiel wird am 22.04.2018 um 15 Uhr auswärts bei den Hamburg Huskies II stattfinden.

Das nächste Heimspiel findet am 5.05.2018 gegen die Hamburg Blue Devils II statt.

Raphael Meier & Sebastian Engler

Foto Matthias Plath, Bearbeitung Alexander Kliem