Erstes Interconference Game in Lübeck (mit Video)

Am Samstag den 18.8.2018 fand das erste ligaübergreifende Spiel der Jackrabbits statt.
Der Gegner waren diesmal die in ihrer Liga ungeschlagenen Lübeck Cougars II, die zweite Garde des Zweitligisten.

Kick-Off war um 15 Uhr am Buniamshof in Lübeck, bei strahlendem Sonnenschein und erfrischendem Wind. Schon früh war spürbar, dass die Jacks noch nicht ganz wach waren. Denn schon im ersten Drive konnten die Cougars mit einem starken Pass punkten. Der anschließende PAT war jedoch nicht gut.

Doch auch nach dem Touchdown konnten die Jaxx sich nicht zusammenraufen und kassierten noch im ersten Quarter die nächsten Punkte; diesmal mit erfolgreichem PAT.

Das zweite Quarter begann, genau wie das erste, mit einem müde und unkonzentriert wirkendem Team aus Buxtehude. Nachdem die Cougars weitere 20 Punkte scoren konnten, wurde erkennbar, dass sich an der Sideline der Jaxx etwas tat. Eine scheinbar hoch motivierte Offense bewegte den Ball über das Feld und nach zwei langen Pässen konnten die Jackrabbits die ersten Punkte aufs Scoreboard bringen. So ging es mit einem Stand von 33:07 in die Halftime.

Mit neuer Energie ging es also in die zweite Hälfte, wo die Jaxx die Justierungen der Coaches umsetzen konnten.
Immer wieder gelang es der Defense die Offense der Cougars auszubremsen und ihnen das Spiel schwer zu machen. So ging das dritte Quarter punktlos zu Ende.

Im Vierten Quarter konnten die Jaxx noch einmal durch ein Passspiel punkten und das Spiel mit einem Ergebnis von 33:14 beenden.
Wir wünschen dem verletzten Cougars Spieler eine schnelle Genesung und bedanken uns für ein gutes und faires Spiel.

Für die Jackrabbits heißt es nun regenerieren und sich auf den letzten Gegner der Saison vorbereiten. Das letzte Spiel der laufenden Saison findet am 1.9.2018 im Jahnstadion in Buxtehude statt.

Text Raphael Meier und Sebastian Engler

Video (Facebook)